Masterarbeit und Betreuung

Bei der Masterarbeit handelt es sich um eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit, die theoretisch und methodisch im Rahmen der KSA verankert ist. Der Umfang beträgt ca. 100 Textseiten à 2.500 Zeichen und der Arbeitsumfang exklusive Vorarbeiten entspricht einem Semester Vollzeitstudium.
Im MA CREOLE ist das Thema der Masterarbeit innerhalb der gewählten Schwerpunkte anzusiedeln.

Nach § 15 Satzung-Studienrecht und aktueller "Durchführungsbestimmung zur Betreuung von Diplom- und Masterarbeiten" der Universität Wien sind Studierende berechtigt, eine/n Universitätslehrer/in mit Lehrbefugnis um Betreuung ihrer Masterarbeit zu ersuchen. Es besteht jedoch kein Rechtsanspruch auf Betreuung durch eine Person ohne Lehrbefugnis und/oder auf ein bestimmtes Thema.

Abschlussarbeiten (Masterarbeiten und Dissertationen) können im Fach Kultur- und Sozialanthropologie von folgenden Universitätslehrer/innen mit Lehrbefugnis betreut werden:

Hinweis

Für die genauen Schwerpunkte klicken Sie bitte auf den jeweiligen Namen.

Anmeldung von Thema und Betreuung

Für die Anmeldung der Masterarbeit das Formular Meldung von Thema und Betreuung der MA-Arbeit ausfüllen, von der/dem BetreuerIn unterschreiben lassen und gemeinsam mit dem Formular Regeln der guten wiss. Praxis im Infocenter abgeben.