Studienabschluss

Prüfungspass

Sobald Sie alle für die Zulassung zur Abschlussprüfung relevanten Leistungen des MA Kultur- und Sozialanthropologie absolviert haben, reichen Sie den Prüfungspass ein. Mail an rita.gratzer@univie.ac.at

Abgabe der wissenschaftlichen Arbeit

Voraussetzung für die Einreichung der wissenschaftlichen Arbeit ist die Meldung von Thema und Betreuung sowie die Abgabe des Formulars "Regeln der guten wissenschaftlichen Praxis" 

Die Formvorschriften für wissenschaftliche Arbeiten sind einzuhalten.  Aus Datenschutzgründen ist kein Lebenslauf bzw. keine eidesstattliche Erklärung einzufügen.

Ablauf der Einreichung

  1. Sie müssen die Arbeit zunächst elektronisch zur Plagiatsprüfung über u:space einreichen. Nach erfolgreichem Upload erhalten Sie eine Hochladebestätigung.
  2. Werden Textgleichheiten der Arbeit mit anderen Texten festgestellt, prüft die Studienprogrammleitung, ob es sich tatsächlich um ein Plagiat handelt. Bitte bringen Sie Ihre Arbeit erst zum Druck, nachdem Sie die Rückmeldung (Email an Ihren u:account) über eine erfolgreiche Plagiatsprüfung erhalten haben. Die Druckversion muss mit der elektronisch eingereichten Version genau übereinstimmen.
  3. Nach erfolgreicher Plagiatsprüfung müssen Sie die Arbeit hart gebunden im SSC einreichen. Sie benötigen hierzu die Hochladebestätigung.

Hinweis: Ab 05.03.2024 erfolgt die Einreichung der digitalen Version der wissenschaftlichen Arbeit über u:space.

Zunächst müssen Sie die Daten in u:space überprüfen, die auf das Titelblatt gedruckt werden. Sie werden direkt aus der Datenbank der Universität Wien übernommen und betreffen neben Ihrem Namen, Ihre bereits erworbenen akademischen Grade auch Angaben zur Betreuung und etwaiger Mitbetreuung Ihrer wissenschaftlichen Arbeit.

Jede Abschlussarbeit muss ein deutschsprachiges Abstract im Umfang von mindestens 500 Zeichen enthalten. Das Abstract ist eine kurze Zusammenfassung der zentralen Punkte Ihrer wissenschaftlichen Arbeit. Sie können optional zusätzlich ein englisches Abstract einfügen.

Für das Titelblatt der wissenschaftlichen Arbeit gibt es konkrete Vorgaben an das Layout und die angeführten Daten. Um sicherzustellen, dass Ihr Titelblatt formal und inhaltlich korrekt ist, wird das System in u:space es automatisch aus Ihren Daten erstellen.
Bitte verwenden Sie kein vorab selbst erstelltes Titelblatt, da dieses bei der Formalkontrolle nicht akzeptiert wird.

Nachdem die Masterarbeit erfolgreich hochgeladen wurde, senden Sie die Hochladebestätigung samt Einreichformular an ssc.sozialwissenschaften@univie.ac.at. Über die weitere Vorgangsweise werden Sie vom SSC informiert (Weiterleitung der Masterarbeit an die Betreuungsperson, Übermittlung der gebundenen Masterarbeiten).

Anmeldung zur kommissionellen Prüfung

Bei der Defensio handelt es sich um die Verteidigung der Masterarbeit. Die Prüfungen finden vor Ort am Institut statt. Erst- und Zweitprüfer*in prüfen zur Masterarbeit selbst und zum wissenschaftlichen Umfeld der Arbeit. Im Normalfall ist Erstprüfer*in = Betreuer*in. Zweitprüfer*in muss aus der Liste der Betreuer*innen selbst organisiert werden. Die Defensio beginnt mit der Eröffnung durch den/die Vorsitzende*n der Prüfungskommission. Nach der 10-15-minütigen Präsentation der Arbeit durch den Kandidaten/die Kandidat*in (PowerPoint erlaubt) folgen Fragen & Antworten. Am Ende der ca. 40-45 Minuten lang dauernde Prüfung berät die Prüfungskommission über die Beurteilung und teilt dem Kandidaten/der Kandidat*in die Note mit. Maximale Dauer der Defensio 60 Minuten.

Studierende können in Absprache mit Erst- und Zweitprüfer*in ab 2 Monate davor den gewünschten Termin für die Defensio vorreservieren (E-Mail an rita.gratzer@univie.ac.at). Spätestens 3 Wochen vor dem geplanten Termin muss die Reservierung erfolgt sein. Die Liste mit den möglichen Terminen und Vorsitzenden finden Sie unter folgendem Link:

https://spl-ksa.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/s_spl24/Infomaterial/Pruefungstermine_Defensio.pdf

Spätestens 10 Tage davor muss der vorreservierte Termin mittels des Anmeldeformulars für die kommissionelle Prüfung verbindlich angemeldet werden und die Masterarbeit beurteilt sein.
Nach dem Hochladen der Masterarbeit über u:space und dem anschließenden Einreichen im SSC, erhält die Betreuungsperson die Arbeit offiziell zur Beurteilung (Frist für die Beurteilung max. 2 Monate). Besprechen Sie mit der Betreuungsperson, wie lange sie tatsächlich für die Benotung benötigt, denn die Beurteilung muss spätestens 14 Tage vor dem geplanten Prüfungstermin an das SSC übermittelt werden. Wenn die Note und das Gutachten im SSC eingelangt sind, bekommen Sie die Approbation per E-Mail. Mit der positiven Approbation kann der Termin für die Defensio verbindlich angemeldet werden.

Spätestens bei der verbindlichen Buchung des Defensio-Termins wird der Prüfungspass ein letztes Mal auf Vollständigkeit überprüft. Zu diesem Zeitpunkt müssen alle für die Zulassung zur Abschlussprüfung relevanten Leistungen (einschließlich etwaiger Ergänzungsprüfungen), bereits erbracht und den richtigen Modulen zugeordnet worden sein.

Nach Absolvierung der kommissionellen Prüfung

Sie werden per E-mail an Ihren u:account verständigt, sobald Ihre Unterlagen fertiggestellt wurden. Dies passiert durchschnittlich 2-4 Wochen nach der Prüfung.

Sie erhalten zwei separate E-Mails:

    "Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums!"

Automatische E-Mail, das Studium wurde im System abgeschlossen. Das SSC sendet Ihnen ein Statistik-Formular zu, welches Sie ausgefüllt ans SSC zurücksenden. Anschließend erhalten Sie ein zweites E-Mail mit „Studienabschluss“

    "Studienabschluss"

Sie erhalten die amtssignierten Abschlussdokumente per E-Mail und haben die Möglichkeit, handschriftlich unterfertigte Unterlagen beim SSC anzufordern. Die Ausstellung der handschriftlichen Unterlagen kann bis zu 6 Wochen dauern.

Zu einer Akademischen Abschlussfeier können Sie sich über U:SPACE anmelden.